Kompetenzfelder

Bio und Ernährung


Unsere Themenschwerpunkte
Fit im Verkauf
Verkaufsförderung von Bio-Lebensmitteln am PoS
wertschöpfender Umgang mit der Ware (Hygiene, Präsentation)
Grundlagen der Ernährung und Ernährungstrends
Bio-Grundlagen: Siegel und Deklaration
Regioalität als Kaufkriterum
Was kommt nach dem Geschmack? – Lebensmittelqualität erleben
Warenkunde
– Brot und Backwaren
– Fleisch und Wurst
– Obst und Gemüse
– Naturkosmetik
– Bio-Eigenmarken

Die Nachfrage an ökologischen und regionalen Lebensmitteln im Handel
steigt stetig an. Je breiter und vielfältiger das Sortiment, umso mehr sind Ihre
Mitarbeitenden auf der Fläche oder im Außendienst gefragt, die Kunden gut,
authentisch und mit Überzeugung zu beraten.
Wir unterstützen Sie dabei, das Potenzial dieser Produkte auszuschöpfen und
den Umsatz mit diesem Sortiment zu steigern.
Neben ökologischen und regionalen Lebensmitteln finden auch Produkte für
besondere Ernährungstrends und Lebensmittelunverträglichkeiten vermehrt
den Weg ins Sortiment. Für Ihre Kunden ist es wichtig, die Lebensmittel im
Markt zu finden, die zu ihren individuellen Ernährungsweisen passen. Eine
gute und fundierte Kundenberatung ist bei den heutigen komplexen Sortimenten
von besonderer Bedeutung. Machen Sie Ihre Mitarbeitenden fit im
Bereich Ernährung und nutzen Sie die vielfältig nach gefragten Ernährungsweisen
und -trends umsatzwirksam.

 

Führung erfolgreich gestalten

Führung erfolgreich gestalten

 

Unsere Themenschwerpunkte
Führungskräfteentwicklung
– Vom Mitarbeiter zur Führungskraft
– Mitarbeitergespräche führen
– Konfliktfreie Kommunikation
Teamentwicklung
– Werte junger Mitarbeiter verstehen und fördern
– Generationenübergreifende Teamentwicklung
Wachsen am Widerstand
– Veränderungen fördern und meistern
– Selbstführung und Leistungsfähigkeit stärken
Kulturbewusste Personalentwicklung
– Strukturen, Prozesse und Methoden erfolgreicher Führung
– Moderne Führungsinstrumente

Die Arbeitswelt befindet sich stets im Wandel. Heutzutage stellen sich gerade
Mitarbeitende der jüngeren Generation die Frage nach dem Sinn ihres Tuns.
Die Verbindung der persönlichen Lebensziele und ethischen
Werte mit denen des Unternehmens ist für sie ein bedeutender Faktor.
Ihr Unternehmen und Ihre Führungskräfte stehen vor der Herausforderung, mit
diesen unterschiedlichen Anforderungen umzugehen? Um das volle Potenzial
der verschiedenen Erfahrungswerte der Generationen positiv für die Unternehmensentwicklung
zu nutzen, braucht es Menschen, die mutig, bereit und
fähig sind, sich dieser Herausforderung zu stellen.
Mit unseren Dienstleistungen unterstützen wir Sie dabei, Ihre Führungskräfte
für die unterschiedlichen Anforderungen Ihrer Mitarbeitenden zu sensibilisieren
und in ihrer Funktion zu stärken. Ziel ist es, Mitarbeitende an Ihr Unternehmen
zu binden und einen langfristigen Unternehmenserfolg zu sichern.

 

Erfolgreich im täglichen Tun – Mitarbeiterentwicklung

Unternehmerisches Handeln

 

Unsere Themenschwerpunkte
Denken und Urteilen
– Veränderungsmanagement mit Besinnendem Denken
– Vom Problem zur innovativen Lösung – Finderisches Denken
– Leitbild begreifen und Strategie umsetzen
Menschliches Miteinander
– Neu- und Umstrukturierung
– Gesprächsführung und Kommunikation
– Konfliktlösung mit Kollegen und Kunden
Wertschöpfung im täglichen Tun
– Qualitätsmanagement entwickeln und umsetzen
– Projektmanagement und methodisches Arbeiten in Gruppen
– Betriebswirtschaftliche Steuerung zum Erfolg
– Durch Begeisterung verkaufen

Zur Erfüllung ihrer Beiträge brauchen Ihre Fachkräfte vielfältige Kompetenzen.
Die zentralste darunter ist die Fähigkeit zum selbstständigen Handeln. Selbstständiges
Handeln schließt Denken, Urteilen, Beziehungsgestaltung und
wertschöpfendes Tun mit ein. Nur dann ist selbstständiges, verantwortliches
Arbeiten im Sinne des Ganzen möglich.
Um im Geschäftsalltag den Überblick zu behalten und auch unter Belastung
gesund und leistungsfähig zu sein, sind in erster Linie drei Bereiche zu stärken:

– Unserem Denken und Urteilen schenken wir im Arbeitsalltag manchmal wenig
Beachtung und Zeit. Es ist jedoch eine erfolgswirksame Voraussetzung, um
Probleme und Fragen tragfähig zu lösen.
– Die Beziehungsgestaltung ist ein wichtiger Rahmen für eine Atmosphäre des
kollegialen Arbeitens und damit des Erfolgs Ihres Unternehmens.
– Die Fähigkeit, Wertschöpfung im eigenen Tun und in der Leistung für den
Kunden zu erreichen, ermöglicht eine erfolgreiche Zukunft Ihres Unternehmens.

 

Ausbildung und Nachwuchsförderung

Ausbildung & Nachwuchsförderung

 

Unsere Themenschwerpunkte
Recruiting
Fachliche Betreuung der Auszubildenden/Studierenden im kaufmännischen Bereich
Individuelle Entwicklung von Förder wegen während und nach Ausbildung oder Studium, z.B. Handelsfachwirt
Fachseminare und Trainings zu Themen wie
– Kommunikation und Umgangsformen
– Herausfordernde Kundensituationen meistern
– Zeit- und Selbstmanagement
Umgang mit den Generationen Y/Z
Ausbildung der Ausbilder, Ausbildercoaching, Train the Trainer
Lernprozessbegleitung in der Aus- und Weiterbildung

Junge Menschen haben die „Qual der Wahl“, wenn es darum geht, einen Betrieb
für ihre Ausbildung oder ihr duales Studium auszuwählen. Wenn Sie möchten,
dass Jugendliche sich für eine Laufbahn in Ihrem Unter nehmen entscheiden,
sollten Sie entsprechende attraktive Maßnahmen ergreifen.
Sie haben die Chance, den Entwicklungsweg der künftigen Nachwuchskräfte zu
gestalten und diese langfristig an Ihr Unternehmen zu binden. Neben fachlichen
Inhalten geht es darum, Orientierung zu bieten, Verantwortung zu übertragen,
berufliche Perspektiven aufzuzeigen und nicht zuletzt Begeisterung für den Beruf
und das Unternehmen zu wecken.
Die Rolle des Ausbilders hat sich gewandelt: vom Unterweiser zum Lernprozessbegleiter.
Mit dem Rollenwechsel sind auch andere Anforderungen verbunden.
Diese Entwicklungen stellen Ausbilder und Unternehmen vor die Herausforderung,
individuell auf die Bedürfnisse der künftigen Nachwuchskräfte einzugehen.
Nutzen Sie die Chance und entwickeln Sie Ihre engagierten Führungskräfte
von morgen!