Wirksensorik

Das Thema der Ernährung ist längst mehr als nur Nahrungsaufnahme.

Die Nahrungsmittelvielfalt lässt Individualität innerhalb der menschlichen Ernährung zu. Bei der Beschäftigung mit Ernährung und Lebensmitteln kommt mit zunehmender Erfahrung zwangsläufig die Frage auf, wie man sich in der individuellen Ernährung an der Qualität von Lebensmitteln orientiert. Um nicht auf die Empfehlungen Dritter angewiesen zu sein, gilt es, die Lebensmittel in der Wirkung auf die eigene Person selbst wahrnehmen und beurteilen zu können.

Beim praktischen Üben geht es darum, die Lebensmittelqualität bewusst wahr zu nehmen. Jeder hat seine individuellen Vorlieben und mag bestimmte Lebensmittel mehr oder weniger. Das Verkosten als praktisches Element ist ein Weg, um sich stärker an der Wirkung eines Lebensmittels zu orientieren, anstatt rein an seinen Inhalts- und Nährstoffen oder dem Geschmack. Damit kommen wir dem Besonderen von Bio-Lebensmitteln ein Stück näher. Mittels der zu erarbeitenden Begriffe und Beschreibungen der eigenen Wahrnehmung kann diese Qualität dann interessierten Kund*innen vermittelt werden.

Wirksensorik bezeichnet dabei eine wissenschaftliche Methode, mit der die körperlich-seelischen Wirkungen von Lebensmitteln beobachtet werden können. Wirksensorik wird auch als die Wirkung hinter dem Geschmack bezeichnet.

Teilnahme am Seminar „Wirksensorik“

Sie interessieren sich für das Thema Wirksensorik? Dann lassen Sie sich individuell beraten und nehmen Kontakt mit uns auf!

Schulungsinhalt

  • Lebensmittelqualität bewusst wahrnehmen
  • Mehrfache Verkostung und Austausch
  • Kann man Lebensmittel beim Verzehr im Körper fühlen?
  • Aus der eigenen Erfahrung heraus – Erarbeitung eines qualitativen Beurteilungsrahmens
  • Sammlung von Fragen, die ich an das Produkt stellen kann und/oder im Verkauf bei einer Verkostung den Kunden sensibel fragen kann
  • Argumentation im Verkaufsgespräch für Bio-Lebensmittel und ihre Lebendigkeit
  • Tipps im Alltag

ReferentIn

Das Seminar wird von einer zertifizierten Wirksensorik-Trainerin durchgeführt.